Ausschreibungsänderung

Zu der vorab veröffentlichten Fassung wurde Prüfung 27 noch geändert zu einem Stilspringen der Klasse A*.
Die Änderung wird in der Fassung von Pferd+Sport sowie Nennung Online bereits enthalten sein.

Neu 2019: Komplett überarbeitete Springausschreibung

Im Springen haben wir diesmal besonders viel Aufwand getrieben, um die Ausschreibung für unsere Gäste noch attraktiver zu gestalten. Dafür haben wir die Zeiteinteilung komplett neu aufgestellt. Zusätzlich bringen wir mehr Abwechslung ins Programm mit Prüfungen wie

  • Stilspringen mit steigenden Anforderungen
  • Stilspringen mit Mindeststilnote
  • 2-Phasen-Springen
  • Springreiterwettbewerb

Die neue Zuordnung der Abreiteplätze wurde im Vorjahr allseits begrüsst und wird dauerhaft übernommen: ein abgetrenntes Stück des Grasspringplatzes dient zum Abspringen für die nächsten zehn Starter. Zusätzlich steht der benachbarte Sandplatz zum Abreiten bereit.

Neu 2019: Schnupperquadrille

Wir wollen dieses Jahr etwas ganz neues mit Quadrillen für Einsteiger ausprobieren. Falls dies gut angenommen wird lässt sich das in den nächsten Jahren sicher noch ausbauen.

Bei diesem Wettbewerb ist als Erleichterung für Einsteiger eine fertige Aufgabe vorgegeben. Das sonst notwendige Zusammenstellen der Choreografie entfällt also. Neben dem Trainieren der Aufgabe fehlt dann nur noch die passende Musik.

LPO-Änderungen 2019

Human-Anti-Doping-Regelwerk gilt jetzt auch auf nationalen Turnieren
Das Human-Anti-Doping-Regelwerk galt bisher nur für internationale Turniere. Ab 2019 weitet die FN dies auch auf nationale Turniere aus. Die Kontrollen werden von der nationalen Dopingagentur NADA durchgeführt. Der Schwerpunkt soll laut FN dabei weiterhin beim Spitzensport bleiben.

Jahrgang=Geburtsjahr
Bisher wurden im Dezember geborene Pferde zum Jahrgang des Folgejahres gezählt. Diese Sonderregelung entfällt und ab sofort entspricht der Jahrgang des Pferdes dem Kalenderjahr der Geburt.

Neu 2019: Mehr Startmöglichkeiten für Ponies

Die Ponies sind in den Ausschreibungen der letzten Jahren ja zugegebenermassen immer ein wenig stiefmütterlich behandelt worden. Auf die Kritik daran gehen wir gerne ein und haben uns überlegt, für Einsteiger gleich ein rundes Paket zu schnüren. 2019 nehmen wir neu mit ins Programm auf:

  • zwei E-Springen nur für Ponies
  • eine A-Dressur nur für Ponies
  • Ausserdem sind ab sofort alle Pony-Größen in allen Prüfungen startberechtigt (ausser wir haben dort die Prüfung in eine Grosspferde-Prfg und eine Pony-Prfg geteilt).

Neu 2019: erweiterter Teilnehmerkreis im Süden

Für Reiter mit Standort südlich von Hamburg haben wir eine gute Nachricht. Ab 2019 erweitern wir den Teilnehmerkreis um die Reitvereine der Kreisreiterbünde

  • KRB Harburg
  • KRB Lüneburg
  • KRB der Stader-Altländer RV

Die bisher einzelnd aufgelisteten Reitvereine aus diesen KRB werden daher in der Ausschreibung nicht mehr extra aufgeführt. Alle Mitgliedsvereine von den in der Ausschreibung aufgelisteten Landesverbänden und Kreisreiterbünden sind ja wie üblich automatisch startberechtigt.

Frohes Neues Jahr

Aktuell laufen gerade die letzten Abstimmungen für die diesjährige Ausschreibung. Der Termin bleibt übrigens wie angekündigt. In den nächsten Wochen posten wir hier eine Serie der zahlreichen Neuerungen, die wir für dieses Jahr planen. Wir freuen uns schon auf ein tolles Turnier im Sommer.

Termin 2019

Bitte vormerken, unser Turnier findet nächstes Jahr vom 15.-16.6.2019 statt.