Neu im Programm in 2018

Die Ausschreibung befindet sich zurzeit in Abstimmung mit der Lk, die genehmigte Fassung können wir voraussichtlich im Mai hier veröffentlichen.

Bei uns wurde intern letztes Jahr vereinzelt Entäuschung darüber geäussert, das das Turnier „ja schon so schnell zu Ende war“. Mehr geht immer gern, das Programm ist dieses Jahr vor allem im Springen deshalb 1-2 Stunden länger geplant. Dieses Jahr neu im Programm sind einige Prüfungskombinitation, die bisher aus Zeitgründen selten ausgeschrieben wurden: in der Dressur eine Dressur der Klasse L** und im Springen Stilspringen der Klassen A** und M*.