Erster Turniertag

Der Samstag verlief entspannt bei warmen Wetter mit einem kräftigem Regenguss.

Einige neuen Ideen haben sich bereits bewährt. Das Abreiten fürs Springen auf einem abgeteilten Stück des Springplatzes wurde allseits gelobt. Wie bei allen guten Ideen war der häufigste Kommentar „Und warum habt Ihr das nicht schon immer so gemacht ?“

Es war ja ehrlich gesagt etwas Skepsis und Ausprobieren dabei, wie man das am besten auf den Grill bekommt. Der Testballon, selbstgemachte Gemüsespiesse zu grillen ist dann am Ende gut angekommen. Heute Abend wird noch Nachschub für morgen vorgeschnibbelt und mariniert. Den Preis müssen wir leider auch noch etwas erhöhen, alleine die Materialkosten sind nach der Endabrechnung doch deutlich höher als gedacht.

Neu kombiniert und gut angekommen sind auch die Nackensteaks mit Krautsalat. Das Fleisch diesmal nicht industriell vormariniert, so kommt richtig herzhaft das Fleischaroma heraus.

Allen Teilnehmern wünschen wir einen schönen zweiten Turniertag – viel Spass.