Ankündigung

Die 39. Auflage unseres beliebten Sommerturniers findet vom 15.-16.6.2019 statt.

Optimal erreichbar über A1 und A7 ziehen die Kirchdorf Classics jedes Jahr Reiter aus ganz Norddeutschland an. Unser Gäste schätzen die familiäre Atmosphäre und die zahlreiche Startmöglichkeiten.
Wir  beschränken uns wie immer auf zwei Turniertage und verzichten auf Prüfungen am Freitag. Eine vorläufige Version der Zeiteinteilung veröffentlichen wir zusammen mit der Ausschreibung im Frühjahr.

Unser Team bietet traditionell ein umfangreiches gastronomisches Angebot, damit sich unsere Gäste wieder wohl bei uns finden. Lecker belegte Brötchen und frischer Kaffee ab einer Stunde vor Prüfungsbeginn sind dabei ebenso selbstverständlich wie ein umfangreiches Getränkeangebot zu fairen Preisen. Die beliebte Currywurst mit unserer hausgemachten Sauce ist genauso wieder mit am Start wie einige neue Ideen.

Erweiterter Teilnehmerkreis

Wir erweitern den Teilnehmerkreis um die Kreisreiterbünde südlich der Elbe: KRB Harburg, KRB Lüneburg, KRB der Stader-Altländer RV.  (Die bisher einzelnd aufgelisteten RV aus diesen KRB werden daher nicht mehr extra aufgeführt.)

Mehr Startmöglichkeiten für Ponies

Neu im Programm sind zwei E-Springen nur für Ponies sowie eine Pony-A-Dressur. Ausserdem sind ab sofort alle Pony-Größen überall startberechtigt (ausser in den identischen Grosspferdeprüfungen).

Schnupperquadrille

Wir haben es als Testballon mal mir reingenommen und sind gespannt, wie es ankommt. Bei diesem Wettbewerb ist als Erleichterung für Einsteiger die Choreografik vorgegeben. Sie müssen sich also nicht erst überlegen, was sie reiten wollen. Sie müssen nur noch die Choreografie auswendig einüben und passende Musik dafür zusammenstellen.

Neu konzipierte Springausschreibung

Wir haben die Zeiteinteilung im Springen komplett neu aufgestellt.  Und wir bringen mehr Abwechslung ins Programm mit Prüfungen wie Stilspringen mit steigenden Anforderungen oder Mindeststilnote sowie einem Zwei-Phasen-Springen der Klasse M*.  Für den reiterlichen Nachwuchs bieten wir ausserdem einen Springreiterwettbewerb an.

Die neue Zuordnung der Abreiteplätze wurde im Vorjahr allseits begrüsst und wird dauerhaft übernommen: ein abgetrenntes Stück des Grasspringplatzes dient zum Abspringen für die nächsten zehn Starter. Zusätzlich steht der benachbarte Sandplatz zum Abreiten bereit.

Erweiterte Dressurausschreibung

Neu mit dabei sind eine Dressurpferde-A, Dressur L** auf Kandarre sowie eine Dressurreiter-M. Alle Dressurprüfungen werden wie immer bei uns auf 20x40m geritten.

Organisationsabgabe 2019

Wir haben uns entschieden, wie in den Vorjahren auf Parkplatz- und Eintrittsgebühren zugunsten eines erhöhten Nenngeldes zu verzichten. Mit den Einnahmen finanzieren wir einen (kleinen) Teil der Investitionen in unsere Turnieranlage. Weitere Infos zu unseren aktuellen Modernisierungsprojekten finden Sie an dieser Stelle im Frühjahr 2019.

Das sagen andere über unser Turnier

„Ich fand das Turnier toll. Super Wegbeschreibung, einfaches Parken (wir hatten sogar das Glück, während der Regenschauer im Auto sitzend die Springprüfungen anschauen zu können), schöner Turnierplatz, klasse Parcours, super freundliche Leute an der Meldestelle und ausführliches Protokoll der Richter.“

Wir freuen uns auch schon wieder sehr auf Euer Turnier. Ist trotz der Größe immer so schön familiär bei Euch, besonders die Bewirtung ist immer große Klasse.

„Großes Lob zum Turnier 2005. Alles war super organisiert und die Helfer waren alle sehr nett.
Weiter so! Wir kommen gerne wieder!“

Kirchdorf ist ein schönes Turnier – liebevoll organisiert.

Ich war dieses Weekend in Kirchdorf, ein super schönes Turnier, kann ich nur empfehlen!

Fest steht, dass Euer Springplatz auch bei Regen noch optimal bereitbar ist, siehe letztes Jahr!

[Quelle: Unser Gästebuch sowie das Internetforum der FN.]